Tschüss, Panikattacken! – Wie ich meine Panikattacken selbst therapiert habe

Frau Achtsamkeit

Frohnatur! - Philosophin! - Tiefgängerin! Liebt die Natur und das Leben und versucht täglich besser darin zu werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Lala sagt:

    Danke für diesen wundervollen Beitrag.
    Mir kamen beim Lesen wirklich die Tränen, weil ich mich genau so fühle, mit meinen Panikattacken. Ich hoffe, ich schaffe es genau wie du, sie zu überwinden und endgültig los zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.