Buchtipps Selbstreflexion Soulspiration

WACH AUF Dein Leben wartet (Buchempfehlung)

Anzeige
Dieser Artikel enthält Werbung.
Ich bin nicht so die typische Buch Rezensentin. Eigentlich bekomme ich bei dem Wort Rezension die Krise, weil viele Menschen es fälschlicherweise “Rezession” nennen und ich deshalb selbst beim richtig geschriebenen/ausgesprochenen Wort immer gleich peinlich berührt bin, aber das ist vermutlich ne andere Geschichte 😉 Jedenfalls bin ich schlecht darin, Bücher in der Art und Weise vorzustellen, wie es in Deutschland (oder vielleicht auch auf der ganze Welt) üblich ist. Dieses schnöde Inhalt runter leiern, immer bedacht darauf, nicht zu sehr zu spoilern, ist einfach nicht mein Ding. Auch als Leserin mag ich diese Art von Buchvorstellung nicht. Wenn ich mich für ein Buch entscheide, dann weil ich was fühle, weil ich etwas darüber lese, das mich einnimmt oder berührt oder worin ich mich wieder finde. So war es auch im Fall des Buches “Wach auf – Dein Leben wartet” von Kerstin Werner. Bei Ihr habe ich mich vor einigen Monaten “beworben”, um ein Rezensionsexemplar zu erhalten. Das mache ich sonst nie. Sieht man daran, dass ich auch auf den Blogs nur selten Bücher aus Kooperationen vorstelle. In diesem Fall gab es aber einen Impuls, es doch zu tun. Weil mich das Buch angestrahlt hat. Aber auch, weil ich mich in Kerstin und ihrer sympathischen Lebensgeschichte wiederfinden konnte.

Mein Gefühl sagte mir, dass jemand, der so ist wie sie, mir aus dem Herzen spricht und mir sicher ein Stück den Weg weisen kann. Und wie so oft hat mich mein Gefühl nicht getäuscht. Als Kerstins Buch hier ankam, schlug ich Seite 11 auf. “Wenn Du nicht handelst, wirst Du behandelt.” stand dort. Zu der Zeit traf mich die Überschrift irgendwo tief in der Magengrube. Ich hab angefangen zu heulen und das Buch in die Ecke gelegt. Dieses Gefühl behandelt zu werden, das belastet mich ganz furchtbar momentan. Viel zu oft ist genau das der Fall. Weil ich, mit meinen bald 32 Jahren, immer noch viel zu selten ernst genommen werde. Man beispielsweise über mich hinweg entscheidet und meine Kompetenz anzweifelt. Weil ich nicht handle.  Nachdem ich mich gefangen hatte, nahm ich das Buch noch am selben Tag, erneut in die Hand und las die Widmung (die auf Wunsch übrigens jeder bekommt, der über den Kerstin Werner Onlineshop bestellt und dies angibt), sowie die kleine Inspirationskarte, die Kerstin für mich beigelegt hatte. Von diesem Zeitpunkt an, war ich verzaubert und habe ich das Buch nur noch selten aus der Hand gelegt. Es ist momentan zu meinem alltäglichen Begleiter geworden. Auch die Widmung hat wie die Faust auf’s Auge gepasst. SEIN ist der Weg. Sein was, wo, wer und wie man will. Ich find das unheimlich schwer aber auch SO wichtig. Zu sehen, was das Leben bereit hält und bereit SEIN, zu empfangen, was es mir noch geben will. Seit dem plötzlichen Tod meines Vaters in 2014 habe ich oft Angst, dass mir die Zeit weg rennt, ich was falsch mache und übersehe dabei vieles oder stehe mir selbst im Weg. Die Widmung in Kombination mit der Karte ist eine tolle Inspiration, die mir schon vor dem Lesen des Buches Mut gemacht hat. Binnen weniger Sekunden hat mich Kerstin also berührt und dort abgeholt, wo ich es in diesem Augenblick am nötigsten brauchte. Mit Voll-Karacho, absolut klar und dennoch behutsam. Genau so was macht für mich wertvolle Bücher aus. Bücher, mit denen ich arbeiten, wachsen, weinen, lachen, nachdenken kann. Deren Geschichte ich in mir aufsauge und die mich umgekehrt ebenso in sich aufsaugt. “WACH AUF Dein Leben wartet”enthält 50 Inspirationen, die Mut machen, den eigenen Weg zu gehen. So steht es auf dem Cover und genau so habe ich es auch empfunden. Natürlich ist nicht jede Inspiration so eingeschlagen, wie die auf Seite 11. Aber der Großteil hat in mir etwas bewegt. Ich habe das Buch seit dem Sommer und krame es regelmäßig aus meiner Tasche (dort ist es momentan untergebracht), um Dinge nachzulesen, mir neue Inspiration für den Tag zu holen oder einfach, um gewisse Dinge zu verinnerlichen. Die einzelnen Inspirationen umfassen oft nicht mehr als zwei Buchseiten und doch sind sie unsagbar aussagekräftig und berührend. Mit wenigen, dafür aber knackigen Worten oder Fragen schafft Kerstin es, etwas in mir zu bewegen und mich ein Stück weit an die Hand zu nehmen, damit ich lerne, meinen eigenen Weg zu gehen. Es mag seltsam klingen, aber genau so habe ich es empfunden. Die Illustrationen, die sich auf einigen der Seiten befinden und am Ende eine Geschichte erzählen, tun ihr übriges, dieses Buch zu einem (für mich) wahren Schatz werden zu lassen, den ich Euch wärmstens empfehlen kann. Übrigens schreibt Kerstin auch zauberhafte Kinderbücher. Aktuell ist die Fortsetzung des Kinderbuchs “Friedolin – Weißt Du, wie wertvoll Du bist?” (mit SO süßen Illustrationen und einer so wertvollen Story! Mütter dieser Welt, kauft es!) ist frisch erschienen und ab Oktober erhältlich. Vorbestellungen können über Kerstins Homepage exklusiv vorbestellt werden.  

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.